Innenminister reicht 2.000 Euro an Kirchförderverein Mühlberg aus

Veröffentlicht am 14.06.2017 in Kultur

Der Thüringer Innenminister Holger Poppenhäger hat mitgeteilt, dass er 2.000 Euro aus Lottomitteln für den Kirchförderverein Mühlberg bewilligt hat. Die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer unterstütze den Antrag. 

Der ‚Förderverein St. Lukas Kirche mit Radegunde-Kapelle Mühlberg e.V.‘, so der vollständige Name des Vereins, wird mit den Mitteln ein Lapidarium auf den Kirchhof Mühlberg errichten. Alte Grabsteine konnten geborgen werden und sind derzeit eingelagert. Diese sollen in diesem Jahr aufgearbeitet und aufgestellt werden. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf knapp 2.900 Euro.

„Bereits in der Vergangenheit hat sich der Verein beispielhaft um die Sanierung der Kirche bemüht. Es ist schön zu sehen, dass die Engagierten von Innenminister Holger Poppenhäger unterstützt werden“, so Mühlbauer.

 

SPD-Bürgerbüro Arnstadt

In meinem Bürgerbüro in der Erfurter Straße 37 in Arnstadt steht Ihnen Frau Alexandra Eckert als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie nimmt gern Ihre Anliegen auf. Bürgersprechstunden, zu denen Sie mit mir persönlich in Kontakt treten können, werden auf der Website angekündigt und können Sie der Presse entnehmen. Für eine individuelle Terminvereinbarung rufen Sie gern an.

Sprechzeiten:
Montag: 08:00-09:00 Uhr
Dienstag: 12:00-14.00 Uhr
Mittwoch: 14:00-16:00 Uhr
Donnerstag: 18:00-19:00 Uhr

Telefon: (03628) 928332
Telefax: (03628) 928331

Neues aus der SPD-Landtagsfraktion

SPD-Fraktion im Thüringer Landtag

Seite wurde nicht gefunden. | SPD-Fraktion Thüringen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Zur Website der SPD-Landtagsfraktion