15.02.2018 in Arbeit & Wirtschaft

Novelle des Thüringer Vergabegesetzes – Bürokratieabbau, Rechtsschutz und bessere Entlohnung

 

Das Thüringer Vergabegesetz regelt die Auftragsvergabe von öffentlichen Institutionen wie Behörden. Die Überarbeitung sieht unter anderem einen vergabespezifischen Mindestlohn vor. Das bedeutet, wenn Unternehmen, die nicht nach Tarifvertrag zahlen, ihre Arbeitnehmer mit mindestens 9,54€ pro Stunde entlohnen müssen, um den Auftrag zu erhalten.

03.02.2018 in Ankündigungen von SPD Arnstadt

Politischer Aschermittwoch 2018

 
Politischer Aschermittwoch 2018

01.02.2018 in Allgemein

Heutige Vertragsunterzeichnung zum Bestattungswald Bad Berka krönender Abschluss jahrelanger parlamentarischer Arbeit!

 

Die Abgeordneten Eleonore Mühlbauer (SPD) und Tilo Kummer (Linke) begrüßen die heutige Vertragsunterzeichnung zwischen ThüringenForst, der Stadt Bad Berka und der FriedWald GmbH ausdrücklich. Damit zeigen endlich die seit 2007 währenden Bemühungen der Stadt Bad Berka, von Bürgern und Bürgerinitiativen sowie von Abgeordneten ihre Wirkung.

31.01.2018 in Bildung & Kultur

Hochschulpolitik in Thüringen: Ganzheitlich, demokratisch und digital gedacht

 

Thüringens Hochschullandschaft steht vor großen Herausforderungen. Bundesmittel aus dem Hochschulpakt sowie sogenannte Entflechtungsmittel, die der Bund an die Länder für Hochschulbau und Sanierungsmaßnahmen bislang zahlt, laufen aus. Dem gegenüber steht ein wachsender Wettbewerb um die klügsten Köpfe. Ideen, Innovationen und Produkte werden in rasanter Geschwindigkeit entwickelt und verlangen eine neue Flexibilität in der Wissenschaft.

30.01.2018 in Freiheit & Sicherheit

Standortübungsplatz Ohrdruf braucht hauptamtliche Feuerwehr

 

Die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer fordert die Wiedereinrichtung einer Bundeswehr-Feuerwehr am Standortübungsplatz Ohrdruf.

SPD-Bürgerbüro Arnstadt

In meinem Bürgerbüro in der Erfurter Straße 37 in Arnstadt steht Ihnen Frau Alexandra Eckert als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie nimmt gern Ihre Anliegen auf. Bürgersprechstunden, zu denen Sie mit mir persönlich in Kontakt treten können, werden auf der Website angekündigt und können Sie der Presse entnehmen. Für eine individuelle Terminvereinbarung rufen Sie gern an.

Sprechzeiten:
Montag: 08:00–09:00 Uhr
Dienstag: 12:00–14:00 Uhr
Mittwoch: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–19:00 Uhr

Telefon: (03628) 928332
Telefax: (03628) 928331