­

Ich begrüße Sie auf meiner Seite und freue mich über Ihr Interesse an meiner Arbeit. Auf meiner Internetseite finden Sie einen Überblick über meine Arbeit. Ihr Vertrauen ist meine Verpflichtung, weiter mit aller Kraft dafür zu arbeiten, dass Thüringen erfolgreicher, liebens- und lebenswerter wird. Haben Sie Tipps und Anregungen für mich oder haben Sie Gesprächsbedarf, stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Gemeinsam für Thüringens Zukunft!

Ihre 
Eleonore Mühlbauer

 

 

21.10.2019 in Allgemein

Verbinden statt Trennen

 

Mein Video zur Landtagswahl 2019

Wir haben wichtige, wegweisende Jahre vor uns! Dabei werden Themen wie bezahlbarer Wohnraum, Infrastruktur, ärztliche Versorgung und gerechte Bildungschancen im Vordergrund stehen. Aber auch das Tierwohl, die Wiederaufforstung nach den gravierenden Schäden in unseren Wäldern, die Energiewende und der Hochwasserschutz werden uns weiterhin begleiten und meine tägliche Arbeit sein! Ich bewerbe mich hiermit um Ihr Vertrauen und möchte Ihre Anliegen mit fester Stimme in den Thüringer Landtag tragen! Schaffen wir etwas - gemeinsam!

Ihre Eleonore Mühlbauer

21.10.2019 in Allgemein

Blank geputzt und der ganze Stolz der Feuerwehr von Geschwenda

 

Die Thüringer Allgemeine berichtete am Wochenende von der Übergabe eines neuen Tanklöschfahrzeuges (TLF 4000) an die Feuerwehr Geschwenda.

Ich war mit vor Ort und dankte den Feuerwehrleuten für ihre bisherige Arbeit. 

Hier finden Sie die Berichterstattung.

13.09.2019 in Soziales

Verbesserter Betreuungsschlüssel in Arnstadt Kindergärten

 

Eleonore Mühlbauer (SPD): Für eine gute Bildung von Anfang an hat die rot-rot-grüne Regierungskoalition ein neues Thüringer Kindergartengesetz auf den Weg gebracht. „Mit der Novellierung ist es uns nun möglich, das Gute-Kita-Gesetz des Bundes optimal für Thüringen umzusetzen. Kinder sollen bestmöglich betreut und ihre Eltern entlastet werden. Auf dem Weg zur vollkommenen Beitragsfreiheit für sämtliche Bildungseinrichtungen des Freistaates führt Rot-Rot-Grün deshalb zum 01.08.2020 ein zweites beitragsfreies Kindergartenbesuchsjahr ein.“

Die Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer:  „Ein guter Start ins Leben ist für uns von höchster Bedeutung. Dabei soll die soziale Herkunft keine Rolle spielen, deshalb arbeiten wir stetig an optimalen Bildungschancen und zwar für alle und von Anfang an.“ Die Gesetzesänderung sei ein wichtiger Schritt für den leichteren Zugang zu frühkindlichen Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsangeboten. Hinzu kommt eine jährliche finanzielle Entlastung der Thüringer Familien im Umfang von 30 Millionen Euro.

„Auch für die pädagogischen Fachkräfte werden sich durch das neue Kindergartengesetz die Rahmenbedingungen erheblich verbessern. Dies steigert die Betreuungsqualität für die Kinder und erleichtert die Arbeitssituation der Erzieher und Erzieherinnen spürbar“, so Mühlbauer. Indem der Betreuungsschlüssel für 4- bis 5-Jährige abgesenkt wird, kann sich beispielsweise jeweils ein Erzieher bzw. eine Erzieherin der  Kindergärten im Ilm Kreis in dieser Altersgruppe künftig auf 14 anstatt wie bisher auf 16 Kinder konzentrieren.

„Außerdem wird die ohnehin seit langem geübte Praxis, Kindertagesstätten als Kindergarten zu benennen, nun ausdrücklich gesetzlich legitimiert“.

01.04.2021 in Allgemein von SPD Ilm-Kreis

SPD-Fraktionsvorsitzender Hey: „Gehe fest davon aus, dass sich CDU an Stabilitätsmechanismus hält“

 

In der heutigen Berichterstattung der Zeitungen der Funke-Gruppe wurde über „bis zu sechs Abgeordneten“ der CDU berichtet, die „erwägen, der Auflösung des Landtags nicht zuzustimmen. Damit wäre die nötige Zweidrittel-Mehrheit gefährdet.“

 

Dazu äußert sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Matthias Hey:

"Noch zu Jahresbeginn behauptete die CDU, sie sei für schnellstmögliche Neuwahlen - und schon damals war das ein nettes Märchen. Wir gehen aber fest davon aus, dass sich die CDU-Fraktion an den Stabilitätsmechanismus hält, und der sieht am Ende Neuwahlen im September vor. Alles andere wäre an Peinlichkeit nicht zu überbieten, beweist aber wieder eins: In diesem Landtag scheint wirklich nichts unmöglich zu sein."

12.03.2021 in Allgemein von SPD Ilm-Kreis

2 Millionen Euro für die Sportanlage in Martinroda

 

„Das sind großartige Nachrichten für Martinroda im Geratal im Ilmkreis“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Matschie. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat heute die Förderung von Martinroda mit bis zu 2.000.000 Euro beschlossen.

Neues aus der SPD Thüringen

SPD Thüringen
Perspektiven aufzeigen: Testpflicht an Kitas und Schulen, Lockerungen der Maskenpflicht für die Kleinsten im zweiten Schritt Die angekündigte Änderung des Infektionsschutzgesetzes sieht einen Stufenplan vor, dessen Maßnahmen im Freistaat Thüringen aufgrund seiner hohen Inzidenzwerte unmittelbar umgesetzt werden müssen. Insbesondere Familien mit Kindern im schulpflichtigen und Kleinkindalter werden weiterhin im Ausnahmezustand versetzt bleiben: Viele von ihnen

Unser Landesvorsitzender Georg Maier und Frank Ullrich haben ein Positionspapier zur Sportpolitik in Thüringen geschrieben. Hier geht es zum Positionspapier  

Georg Maier zu den Landtagswahlen in Süddeutschland und der Masken-Affäre der CDU

Zur Website der SPD Thüringen

Neues aus der SPD-Landtagsfraktion

SPD-Fraktion Thüringen
Der Beitrag Politisch motivierte Kriminalität Anlass zu großer Sorge - jüdische Einrichtungen schützen! erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

19.04.2021 14:22
Das wird im Plenum wichtig.
Politisch motivierte Gewalt gegen Kommunalpolitiker:innen, freiwillige Gemeindeneugliederungen, MDR-Staatsvertrag, Istanbul-Konvention, Kodex für Transparenz, Stiftung Thüringer Residenzkultur

Der Beitrag Das wird im Plenum wichtig erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

Zur Website der SPD-Landtagsfraktion