Arnstädter Wirtschaftsfrühling: Erfurter Kreuz präsentiert sich als attraktiver Wirtschaftsstandort

Veröffentlicht am 06.04.2018 in Arbeit & Wirtschaft

Mehr als 70 Aussteller kommen am Samstag zum inzwischen neunten Arnstädter Wirtschaftsfrühling zusammen. Die Schirmherrschaft hat der Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee inne.

„Arnstadt und das Erfurter Kreuz erleben eine starke Entwicklung als Wirtschaftsstandort und bietet gute berufliche Perspektiven für Fachkräfte. Besonders erfreulich ist die Einbindung der TU Ilmenau, die den Wirtschaftsfrühling mit dem Bereich Innovation erweitert. Die Vernetzung von fachlicher Expertise mit innovativen Ideen der Hochschulen kann nur ein Gewinn für die Region sein“, so die wirtschaftspolitische Sprecherin Eleonore Mühlbauer.

 

Neues aus der SPD Thüringen

SPD Thüringen
Unser Papier zur Positionierung in den anstehenden Gesprächen zur Regierungsbildung.

Der SPD-Landesvorsitzende möchte damit einen Beitrag zur Stärkung der Arbeit der Fraktion leisten. Bildungspolitiker Thomas Hartung rückt nach.

Nach der Grundrente konsequent den nächsten Schritt gehen

Zur Website der SPD Thüringen

Neues aus der SPD-Landtagsfraktion

Zur Website der SPD-Landtagsfraktion