Demo am 11.12.2015 auf dem Rabenhold

Veröffentlicht am 07.12.2015 in Ankündigungen

Am Freitag, 11.12.2015 findet auf dem Rabenhold in Arnstadt eine NPD-Demonstration statt. Ab 17:30 Uhr wird es eine Gegenkundgebung geben, die von einem breiten Bündnis getragen wird. Die Gegenkundgebung findet in der Gehrener Straße, unterhalb der Prof-Frosch-Str. statt. Der SPD Ortsverein Arnstadt ruft alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für ein friedliches Miteinander einsetzen, dem hasserfüllten Anliegen der Rechten entgegen zu treten und an der Gegenkundgebung teilzunehmen. Für jeden Teilnehmer bei der NPD Kundgebung, die gegen eine vermeintliche Überfremdung des Wohngebiets Rabenhold demonstrieren will, werden die Mitglieder des SPD Ortsvereins Arnstadt einen Euro für die Hilfe geflüchteter Menschen spenden.

"Damit werden die Teilnehmer*innen der NPD Demo zu unfreiwilligen Spendern, denn je mehr Menschen den menschenfeindlichen Parolen der NPD zuhören, um so mehr Geld wird für geflüchtete Menschen gesammelt" so Romy Arnold, Juso Kreisvorsitzende und Initiatorin der Aktion.

Jede*r der sich an der Aktion beteiligen möchte kann sich an den SPD Ortsverein Arnstadt unter „info@spd-arnstadt.de“ wenden. Bei der Gegenkundgebung wird es zudem eine Spendenbox geben. Der Erlös geht an das Welcome-Center Arnstadt und wird zur Unterstützung geflüchteter Menschen in Arnstadt genutzt.

 

Alexandra Eckert

Ortsvereinsvorsitzende

 

Homepage SPD Arnstadt

SPD-Bürgerbüro Arnstadt

In meinem Bürgerbüro in der Erfurter Straße 37 in Arnstadt steht Ihnen Frau Alexandra Eckert als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie nimmt gern Ihre Anliegen auf. Bürgersprechstunden, zu denen Sie mit mir persönlich in Kontakt treten können, werden auf der Website angekündigt und können Sie der Presse entnehmen. Für eine individuelle Terminvereinbarung rufen Sie gern an.

Sprechzeiten:
Montag: 08:00–09:00 Uhr
Dienstag: 12:00–14:00 Uhr
Mittwoch: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–19:00 Uhr

Telefon: (03628) 928332
Telefax: (03628) 928331