Innenminister bewilligt 4.525 Euro für Verkehrserziehungszentrum Arnstadt

Veröffentlicht am 22.03.2018 in Allgemein

Der Thüringer Innenminister Georg Maier hat der Stadt Arnstadt 4.525 Euro aus Lottomitteln bewilligt. Damit unterstützt er den Einbau einer behindertengerechte Toilette im Verkehrserziehungszentrum Arnstadt. „Es freut mich, dass der Innenminister die Barrierefreiheit im Objekt unterstützt. Im Verkehrserziehungszentrum finden viele Engagierte ihren Platz mit ihren Projekten Platz“, sagt die SPD-Landtagsabgeordnete Mühlbauer, die den Antrag unterstütze. Insgesamt kostet das Vorhaben über 15.000 Euro.

Die Verkehrswacht nutzt die Einrichtung im Jonastal für die Radfahrausbildung und den Verkehrsunterricht für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung und leitet jährlich mehr als 500 Schüler an. Außerdem werden Seniorenkurse angeboten und das weitläufige Gelände steht für vielerlei Freizeitaktivitäten zur Verfügung. „Eine zeitgemäße Einrichtung muss barrierefrei sein. Mit dem Bau einer behindertengerechten Toilette werden mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderten geschaffen“, so Mühlbauer.

 

Neues aus der SPD Thüringen

SPD Thüringen
Nach der Grundrente konsequent den nächsten Schritt gehen

Aufholprozess Ost/West muss endlich mit Anerkennung ostdeutscher Lebensleistung einhergehen

Enttäuschung und Dank an engagierte Wahlkämpfer:innen

Zur Website der SPD Thüringen

Neues aus der SPD-Landtagsfraktion

Zur Website der SPD-Landtagsfraktion