Lindenberg: Reinholz muss sich entschuldigen

Veröffentlicht am 03.04.2014 in Allgemein

SPD-Landesgeschäftsführer René Lindenberg fordert von Landwirtschaftsminister Reinholz eine Entschuldigung gegenüber den Einwohnern von Immenrode: „Minister Reinholz benimmt sich zum wiederholten Mal wie der sprichwörtliche Elefant im Porzellanladen.

Er hat offensichtlich nicht begriffen, dass die Zeiten der Basta-Politik à la CDU-Alleinregierung vorbei sind. Eine Entschuldigung gegenüber den Einwohnern ist das Minimum. Sollte er dazu nicht in der Lage sein, beweist er  nach dem unwürdigen Umgang mit dem Thema Elefantenjagd damit zum wiederholten Mal seine Nichteignung als Minister“, so Lindenberg.

Hintergrund:

Minister Reinholz hatte den Bürgern von Immenrode – dort ist eine riesige Schweinemastanlage geplant – empfohlen in die Karibik oder auf die Falklandinseln zu ziehen, wenn ihnen die Ansiedlung nicht passt. 

 

Homepage SPD Thüringen