Mehr Ärzte in Thüringen - wie?

Veröffentlicht am 29.10.2018 in Gesundheit

Wie schaffen wir es, dass mehr Ärzte in Thüringen praktizieren - vor allem auf dem Land?

Um diese Frage drehte sich die Debatte der Veranstaltung zur besseren Öffnung des Medizinstudiums für junge Menschen.
Peter Jan Chabiera (Bvmd) machte aufmerksam, dass die Anzahl der Medizinstudierenden seit Jahrzehnten steigt und hauptsächlich die Verteilung der praktizierenden Ärzte ein Problem darstellt.

Vorschläge setzten an bei Landarztquoten, Förderprogramme und Praktika auf dem Land - gemeinsam mit Akteuren von Krankenhäusern, Verbänden und Krankenkassen, wollen wir uns künftig darüber austauschen, welche Vorschläge besser umsetzbar ist.

 

Neues aus der SPD Thüringen

SPD Thüringen
Mitgliederbrief des SPD-Landesvorsitzenden Wolfgang Tiefensee zum Koalitionsvertrag zwischen den Parteien Die Linke, SPD, Bündnis 90/Die Grünen

Thüringens SPD-Landesvorsitzender fordert die CDU auf, ihren Zick-Zack-Kurs zu beenden

SPD-Chef zur öffentlich geführten Debatte zum zukünftigen Zuschnitt und zur Verteilung der Ressorts einer möglichen rot-rot-grünen Minderheitsregierung.

Zur Website der SPD Thüringen

Neues aus der SPD-Landtagsfraktion

SPD-Fraktion Thüringen
Der Beitrag Lutz Liebscher: "Wir wollen ein Mietkaufmodell für Thüringen" erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

"Wir sind tief betroffen und in Gedanken bei allen Angehörigen...

Der Beitrag Zu dem Busunglück bei Eisenach äußert sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Matthias Hey: erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

Zur Website der SPD-Landtagsfraktion