Mühlbauer bei psychosozialer Beratungsstelle „Frauen nach Brustkrebs“: „Beratungsangebote müssen ausgebaut werden“

Veröffentlicht am 17.09.2016 in Gesundheit

Die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer besucht am Dienstag die psychosoziale Beratungsstelle „Frauen nach Brustkrebs“ der Ilm-Kreis-Kliniken. Der Sozialdienst des Krankenhauses bietet damit eine Anlaufstelle für betroffene Frauen, die sich im Rahmen von Vortragsveranstaltungen auch persönlich austauschen können. 

„Menschen mit ganz ähnlichen Erfahrungen können jemanden aufbauen und Unterstützung zu Teil werden lassen“, so die Sozialdemokratin. Sie hat deswegen auch schon Kontakt mit dem Sozialministerium aufgenommen, um Möglichkeiten auszuloten, das Beratungsangebot ausbauen zu können. „Mit einer zunehmenden Zahl an Krebsdiagnosen brauchen wir auch mehr qualifiziertes Personal, dass die Patienten auf ihrem Weg begleitet“, so Mühlbauer.

Die psychosoziale Beratungsstelle „Frauen nach Krebs“ der Ilm-Kreis-Kliniken bietet am Dienstag, den 20. September 2016 ab 15:00 Uhr im Schulungsraum der Krankenpflege (Arnstadt, Bärwinkelstraße 33) eine Informationsveranstaltung zur Entgiftung an. Sie sind herzlich eingeladen, die Abgeordnete bei dem Termin zu begleiten.

 

SPD-Bürgerbüro Arnstadt

In meinem Bürgerbüro in der Erfurter Straße 37 in Arnstadt steht Ihnen Frau Alexandra Eckert als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie nimmt gern Ihre Anliegen auf. Bürgersprechstunden, zu denen Sie mit mir persönlich in Kontakt treten können, werden auf der Website angekündigt und können Sie der Presse entnehmen. Für eine individuelle Terminvereinbarung rufen Sie gern an.

Sprechzeiten:
Montag: 08:00–09:00 Uhr
Dienstag: 12:00–14:00 Uhr
Mittwoch: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–19:00 Uhr

Telefon: (03628) 928332
Telefax: (03628) 928331