Mühlbauer mit Strafvollzugskommission in der Jugendstrafanstalt

Veröffentlicht am 17.03.2017 in Freiheit & Sicherheit

Die Strafvollzugskommission des Thüringer Landtags wird am Montag die Jugendstrafanstalt Arnstadt besuchen. „Insbesondere jugendlichen Straftätern kann im Zuge einer Resozialisierung eine Perspektive für ein geordnetes Leben außerhalb der Gefängnismauern geboten werden“, würdigt die SPD-Landtagsabgeordnete Mühlbauer die Arbeit der Anstaltsleiterin Anette Brüchmann und ihrer Kollegen. 

Das sei für die jungen Straftäter wirkungsvoller als eine lange Haftkarriere. Für Mühlbauer sind Prävention, Erziehung und Resozialisierung, insbesondere bei jugendlichen Straftätern vordergründig. „Es ist der Gesellschaft am besten geholfen, wenn Täter nicht rückfällig werden“, so die Sozialdemokratin.

Nach einem Gespräch mit Anstaltsleiterin Brüchmann und einem Rundgang werden die Abgeordneten mit Strafgefangenen sprechen. Die Strafvollzugskommission nimmt als Unterausschuss des Petitionsausschusses deren Anliegen auf.

 

Neues aus der SPD Thüringen

SPD Thüringen
Ein Gastbeitrag der Bundestagsabgeordneten Elisabeth Kaiser

In seiner Kolumne für den Vorwärts Thüringen blickt auf das Jahr zurück

Drei Fragen an die neue Spitze der Thüringer Arbeiterwohlfahrt

Zur Website der SPD Thüringen

Neues aus der SPD-Landtagsfraktion

SPD-Fraktion im Thüringer Landtag
Denny Möller: "Wir dürfen nicht wieder Schlusslicht sein!" Der im März vom Bundestag beschlossene Heizkostenzuschuss kommt nur mit Verzögerung in Thüringen an. Im Oktober hat Sozialpolitiker Denny Möller deshalb bei der Landesregierung nachgehakt. Heute erhielt er eine Antwort, die ihn wenig überzeugt. Möller erklärt: "Schon im März war absehbar, dass wir Hilfen schnell auf den

Der Beitrag Auszahlung des Heizkostenzuschusses stockt erschien zuerst auf SPD-Fraktion im Thüringer Landtag.

Knapp 30 Jahre nach der Einführung des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung, der immer am 3. Dezember das Bewusstsein für die Belange dieser Personengruppe stärken soll, kann für die Bundesrepublik noch immer nicht von einer inklusiven Gesellschaft gesprochen werden. "Der 3. Dezember ist ein wichtiger Tag, an dem die Forderungen der inklusiven Gesellschaft im

Der Beitrag Denny Möller zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung: "Teilhabe muss Normalität werden" erschien zuerst auf SPD-Fraktion im Thüringer Landtag.

Zur Website der SPD-Landtagsfraktion