20.03.2013 in Antifa

Keinen Meter! Den Naziaufmarsch am 1. Mai in Erfurt verhindern!

 

Erneut wollen Neonazis am 1. Mai in Erfurt aufmarschieren. Dagegen hat sich nun ein breites Bündnis gegründet. Das gemeinsame Motto des Aufrufes von bisher 29 Organisationen und 44 ErstunterzeichnerInnen lautet: „Keinen Meter! Den Naziaufmarsch am 1. Mai in Erfurt verhindern!“ Das Ziel ist es, den Aufmarsch zu stoppen - gemeinsam. Unter den ErstunterzeichnerInnen finden sich Gewerkschaften, antifaschistische und kirchliche Initiativen, Vereine, Jugend- und Sozialverbände sowie prominente Thüringer PolitikerInnen von Bündnis90/DieGrünen, DIE LINKE und SPD. Den Aufruf und die Liste der ErstunterzeichnerInnen finden Sie in dieser Email und im Anhang. Mehr Informationen werden Sie in Zukunft laufend aktualisiert auf der Website www.keinenmeter.blogsport.eu finden.

22.03.2011 in Antifa von SPD Arnstadt

Beschluss des SPD-Parteivorstands: Kampf gegen Rechtsextremismus

 

Die Bekämpfung der in vielen Regionen und Gesellschaftsschichten massiv zunehmenden rechtsextremen und antidemokratischen Einstellungen kann nur mit einem umfassenden Programm eingedämmt werden.

Neues aus der SPD Thüringen

SPD Thüringen
SPD-Oberbürgermeister und Landrät:innen: Schnelle und unbürokratische Hilfe ist wichtig für Bürger:innen und Kommunen

Auf Initiative der AfA Thüringen - den Arbeitnehmer:innen in der SPD - hat der SPD-Parteitag am 26.09.2020 diese Resolution beschlossen.

Ergebnis der gemeinsamen Sitzung der SPD Hildburghausen mit Vertreterinnen des SPD-Landesvorstandes

Zur Website der SPD Thüringen

Neues aus der SPD-Landtagsfraktion

SPD-Fraktion Thüringen
Der Beitrag Einigung zur Schlösserstiftung erzielt erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

Wohnungsbauvermögen aufstocken

Der Beitrag Lutz Liebscher: Aufschwung des sozialen Wohnungsbaus in Thüringen nutzen erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

Zur Website der SPD-Landtagsfraktion