16.01.2019 in Freiheit & Sicherheit

Die Polizei gehört in Arnstadt ins Stadtzentrum

 

"Die Lage der Polizeistation in Arnstadt am Mühlweg in unbefriedigend", so die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer. Auch ältere und beeinträchtigte Menschen müssen die Möglichkeit haben ihre Anliegen der Polizei vorzutragen. Im Mühlweg, wo derzeit die Arnstädter Polizei sitzt, gibt es weder einen Fußweg noch eine intakte Straßenbeleuchtung. Ebenfalls ist das Erreichen mit dem ÖPNV nicht gegeben. Das Polizei-Bürgerbüro am Markt ist eher gesehen eine Informationsstelle als eine Anlaufstelle, die rund um die Uhr für die Menschen ansprechbar ist.

"Weitere Investitionen sind aus Sicherheitsgründen in das Objekt notwendig, doch diese in den bisherigen Standort zu tätigten, ist zur Diskussion zu stellen. Jeder weitere Euro ist eine Fehlinvestition in diesem Standort.", so die Einschätzung der Sozialdemokratin. 

Ein neuer innerstädtischer Standort gemeinsam mit dem Ordnungsamt und der Stadt ist erstrebenswert. Dazu müssen dringend Gespräche mit dem Bürgermeister und der Landrätin geführt werden. "Ein "weiter so" an diesem durch marode Infrastruktur gekennzeichneten Standort ist nicht tolerierbar.", so Mühlbauer abschließend. 

30.01.2018 in Freiheit & Sicherheit

Standortübungsplatz Ohrdruf braucht hauptamtliche Feuerwehr

 

Die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer fordert die Wiedereinrichtung einer Bundeswehr-Feuerwehr am Standortübungsplatz Ohrdruf.

10.07.2017 in Freiheit & Sicherheit

SPD-Politikerin Mühlbauer engagiert sich für Einsatz eines Kontaktbereichsbeamten

 

In einem Schreiben, das vergangene Woche an Innenminister Holger Poppenhäger und Polizeipräsident Uwe Brunnengräber ging, forderte die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer die beiden Sicherheitsbehörden auf, einen Kontaktbereich für Arnstadt und Wipfratal einzurichten. Ein entsprechender Antrag der für den Ilm-Kreis zuständigen Landespolizeiinspektion Gotha liege bereits seit Februar 2016 in Erfurt vor und ist derzeit zurückgestellt.

23.06.2017 in Freiheit & Sicherheit

Koalition hat sich auf Feuerwehrzulage für Lehrkräfte geeinigt – positive Anreize für Landesfeuerwehrschule

 

Die rot-rot-grüne Koalition im Land hat sich darauf geeinigt, die Feuerwehrzulage in Zukunft auch für die Lehrkräfte an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Bad Köstritz zu zahlen. „Wichtig bleibt für uns eine zeitgemäße Aus- und Fortbildung insbesondere auch der freiwilligen Feuerwehrleute. Sie setzen sich in ihrer Freizeit für unserer aller Sicherheit ein, deswegen ist Planbarkeit wichtig“, so SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer. 

16.06.2017 in Freiheit & Sicherheit von SPD Thüringen

Carsten Schneider: Alleingänge gefährden Zusammenarbeit der Ermittlungsbehörden

 

Von Montag bis Mittwoch tagten die Innenminister der Bundesländer in Dresden zur länderübergreifenden fachlichen Zusammenarbeit. Das Treffen der Fachminister hat große Relevanz für die innere Sicherheit in Thüringen. Bei der Tagung der Fachminister ging es vor allem um eine Harmonisierung der Befugnisse zwischen den einzelnen Bundesländern. Daneben wurden Anpassungen an die veränderte Nutzung von Kommunikationstechnik thematisiert. 

SPD-Bürgerbüro Arnstadt

In meinem Bürgerbüro in der Erfurter Straße 37 in Arnstadt steht Ihnen Frau Alexandra Eckert als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie nimmt gern Ihre Anliegen auf. Bürgersprechstunden, zu denen Sie mit mir persönlich in Kontakt treten können, werden auf der Website angekündigt und können Sie der Presse entnehmen. Für eine individuelle Terminvereinbarung rufen Sie gern an.

Sprechzeiten:
Montag: 08:00–09:00 Uhr
Dienstag: 12:00–14:00 Uhr
Mittwoch: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–19:00 Uhr

Telefon: (03628) 928332
Telefax: (03628) 928331