21.03.2018 in Umwelt & Energie

Rot-Rot-Grün holt Hoheit über Gas- und Stromnetze zurück

 

Thüringen wird künftig wieder selbst die Aufsicht über die Strom- und Gasnetze wahrnehmen. Die Grundlage dafür wurde heute in Form eines Gesetzesentwurfs der regierungstragenden Fraktionen Die Linke, SPD und Bündnis 90/Die Grünen geschaffen, der heute im Thüringer Landtag beschlossen wurde und von der CDU-Fraktion unterstützt wird.

23.01.2018 in Umwelt & Energie

Energiepolitische Sprecherin Mühlbauer zum Verlauf der SuedLink-Stromtrasse durch Thüringen

 

Anlässlich der heute von Ministerpräsident Bodo Ramelow geäußerten Ablehnung des Alternativkorridors für den sog. SuedLink des Stromtrassenbetreibers Tennet durch die Bundesnetzagentur und der daraus resultierenden Tatsache, dass der SuedLink damit über Thüringer Territorium führt, erklärt die energiepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag, Eleonore Mühlbauer:

11.05.2017 in Umwelt & Energie

Solarworld-Insolvenz: Energiebranche hat Zukunft – Standort Arnstadt bietet die besten Voraussetzungen

 

„Die Solarwirtschaft ist auch weiterhin eine Zukunftsbranche“, konstatiert die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer trotz des angekündigten Insolvenzantrags des Solarworld-Mutterkonzerns, „in Arnstadt haben wir einen guten Standort, hochqualifiziertes Fachpersonal und bestens ausgestattete Fertigungshallen und Maschinen“. Mit der TU Ilmenau im Verein sei der Ilm-Kreis eine Innovationsregion, die ihresgleichen sucht. Mühlbauer verweist auch auf die Vorhaben der rot-rot-grünen Koalition: „Bis 2050 wollen wir hundert Prozent des elektrischen Stroms im Freistaat aus erneuerbaren Energien gewinnen. Das gelingt nur, wenn wir die Solarbranche weiter stärken. Dazu wollen wir auch die Wertschöpfung in der Produktion vor Ort.“ Derzeit prüfe die Konzernmutter von Solarworld, ob ein Insolvenzantrag auch für die Produktionsstätte in Arnstadt gestellt werden müsse. „Da das Werk am Erfurter Kreuz eine eigene Gesellschaft ist, müssen wir erst einmal abwarten, ob es auch hier zur Zahlungsunfähigkeit kommt“, so Mühlbauer.

29.01.2016 in Umwelt & Energie von SPD Thüringen

Mehr Engagement beim Ausbau der Elektromobilität notwendig

 

Mit Verweis auf den gemeinsamen Plenarantrag der Fraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN plädiert Eleonore Mühlbauer, energiepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag, für verstärkte Anstrengungen zum Ausbau der Elektromobilität.

14.07.2015 in Umwelt & Energie von SPD Ilmkreis

SPD-Kreisvorstand stellt sich hinter einen Bahnhalt in Wümbach

 
Bahn als Piktogramm

(Pressemitteilung) Der südliche Ilm-Kreis soll stärker an das Schienennetz nach Erfurt und in den Freistaat Bayern angebunden werden. Das bekräftigte der Kreisvorstand der SPD im Ilm-Kreis am Montag in Wümbach. „Der Neubau der ICE-Trasse ist die Gelegenheit, den südlichen Ilm-Kreis weiter mit der Eisenbahn zu vernetzen“, unterstützt Kreisvorsitzende Eleonore Mühlbauer die Ambitionen des Langewiesener Bürgermeisters Horst Brandt, der ebenfalls am Gespräch teilnahm.

SPD-Bürgerbüro Arnstadt

In meinem Bürgerbüro in der Erfurter Straße 37 in Arnstadt steht Ihnen Frau Alexandra Eckert als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie nimmt gern Ihre Anliegen auf. Bürgersprechstunden, zu denen Sie mit mir persönlich in Kontakt treten können, werden auf der Website angekündigt und können Sie der Presse entnehmen. Für eine individuelle Terminvereinbarung rufen Sie gern an.

Sprechzeiten:
Montag: 08:00–09:00 Uhr
Dienstag: 12:00–14:00 Uhr
Mittwoch: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–19:00 Uhr

Telefon: (03628) 928332
Telefax: (03628) 928331