... und wieder ein deutliches Zeichen gegen Rechts

Veröffentlicht am 25.03.2014 in Kampf gegen Menschenfeindlichkeit

Am Samstag, dem 22.03.2014 wurde Kirchheim wieder einmal von Rechtsextremisten heimgesucht. Auch die SPD Arnstadt war wieder vor Ort, um ihnen mit den vielen anderen Gegendemonstranten zu zeigen, dass sie weder hier noch anderswo willkommen sind. Diese Personen lassen sich von Hass und Angst leiten, sagte Ortsvereinsvorsitzende Alexandra Eckert. Hass auf alles Fremde, Angst vor allem Fremden.

Man solle sich nicht täuschen – Begriffe wie „Liebe zur Heimat“ sind für diese Personen leere Phrasen. Diese Personen lehnen alles ab, was das Leben – unser Leben – friedlich, menschenwürdig, selbstbestimmt macht. Sie folgen einer menschenverachtenden Ideologie. Auf Hass und Angst kann man keine Gesellschaft aufbauen.

Setzen wir Ihnen ein Zeichen für Demokratie, für Freiheit, für Vielfalt, für ein soziales Miteinander entgegen.

 

 

Homepage SPD Arnstadt

Neues aus der SPD Thüringen

SPD Thüringen
Mitgliederbrief des SPD-Landesvorsitzenden Wolfgang Tiefensee zum Koalitionsvertrag zwischen den Parteien Die Linke, SPD, Bündnis 90/Die Grünen

Thüringens SPD-Landesvorsitzender fordert die CDU auf, ihren Zick-Zack-Kurs zu beenden

SPD-Chef zur öffentlich geführten Debatte zum zukünftigen Zuschnitt und zur Verteilung der Ressorts einer möglichen rot-rot-grünen Minderheitsregierung.

Zur Website der SPD Thüringen

Neues aus der SPD-Landtagsfraktion

SPD-Fraktion Thüringen
Die Abgeordneten der SPD-Fraktion werden am Wochenende und in der kommenden Woche unter anderem folgende Termine wahrnehmen:

Der Beitrag Öffentlichkeitstermine der SPD-Fraktion KW 4/2020 erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

Der Beitrag SPD setzt sich im Zukunftsvertrag durch: Gleichklang von Beitragsfreiheit und Qualitätssteigerung erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

Zur Website der SPD-Landtagsfraktion