von-Bülow-Gymnasium bekommt Schulsporthalle

Veröffentlicht am 29.03.2017 in Bildung & Kultur

Die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer wird beim morgigen ersten Spatenstich für die neue Schulsporthalle des von-Bülow-Gymnasiums in Neudietendorf sein. Der Kreistag Gotha hat im diesjährigen Haushalt dafür 2,4 Millionen Euro eingestellt, das Land steuert knapp 600.000 Euro bei. 160 der 440 Schüler, die am von-Bülow-Gymnasium Neudietendorf angemeldet sind, wohnen im Ilm-Kreis. Die SPD-Abgeordnete freut sich insbesondere darüber, dass der Neubau mit einer regenerativen Energieversorgung ausgestattet wird. So wird eine Holzpelletheizung künftig nicht nur die Sporthalle, sondern auch das Schulgebäude mit Wärme versorgen.

Die Klassenstufen 7 bis 12 nutzen derzeit eine 144 m² große Turnhalle, Baujahr 1851, die für die heutigen Anforderungen an den Sportunterricht viel zu klein ist. Mit über 700 m² Sportfläche werde die neue Halle deutlich größer ausfallen. Sie ist als Zweifelderhalle konzipiert und ist abtrennbar, etwa für geschlechtergetrennten Sportunterricht oder die zeitgleiche Ausübung verschiedener Sportarten. Bis Juni 2018 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die bisherige Turnhalle wird dann von der Schule anderweitig genutzt.

 „Endlich bekommt die Schule eine moderne Sporthalle, die den aktuellen und zukünftigen Notwendigkeiten des Sportunterrichts gerecht wird“, freut sich Mühlbauer.

 

SPD-Bürgerbüro Arnstadt

In meinem Bürgerbüro in der Erfurter Straße 37 in Arnstadt steht Ihnen Frau Alexandra Eckert als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie nimmt gern Ihre Anliegen auf. Bürgersprechstunden, zu denen Sie mit mir persönlich in Kontakt treten können, werden auf der Website angekündigt und können Sie der Presse entnehmen. Für eine individuelle Terminvereinbarung rufen Sie gern an.

Sprechzeiten:
Montag: 08:00–09:00 Uhr
Dienstag: 12:00–14:00 Uhr
Mittwoch: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–19:00 Uhr

Telefon: (03628) 928332
Telefax: (03628) 928331