Wie weiter in Thüringen – Wege aus der Krise

Veröffentlicht am 17.02.2020 in Landtag

Nach dem Rücktritt von Thomas Kemmerich als Ministerpräsident überschlagen sich die Ereignisse. Die SPD Thüringen hat sich klar für einen Neuanfang ausgesprochen. Wir wollen mit Ihnen im Rahmen der Veranstaltung

Wie weiter in Thüringen – Wege aus der Krise

darüber, was in den letzten Tagen passiert ist und wie es jetzt weitergehen kann, ins Gespräch kommen und Lösungswege skizzieren.

Am Donnerstag 20. Februar, von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, sind im Café Nerly, Marktstrasse 6, 99084 Erfurt

alle interessierten Bürgerinnen und Bürger von den Kreisverbänden der SPD Erfurt und Ilm-Kreis dazu eingeladen, gemeinsam mit Wolfgang Tiefensee, Andreas Bausewein und Carsten Schneider über die politische Lage zu diskutieren, so die Kreisvorsitzende der SPD Ilm-Kreis, Alexandra Eckert, „ich freue mich auf Ihr Kommen und eine spannende Diskussion.“

 

Homepage SPD Ilm-Kreis

Neues aus der SPD Thüringen

SPD Thüringen
Einige Inhalte des milliardenschweren Rettungsschirms unserer Bundesregierung haben wir Euch aufgeschlüsselt.

Mit dem heutigen Beschluss des Thüringer Landtages stehen in den nächsten Jahren zusätzliche Mittel für Investitionen bereit.

Seit Mittwoch hat Thüringen wieder eine funktionsfähige Landesregierung.

Zur Website der SPD Thüringen

Neues aus der SPD-Landtagsfraktion

SPD-Fraktion Thüringen
Bei den geplanten Änderungen des Infektionsschutzgesetzes des Bundes warnt die SPD-Fraktion vor stärkeren Belastungen von berufstätigen Eltern, die von Kita-, Kindergarten- und Schulschließungen betroffen sind.

Der Beitrag Infektionsschutzgesetz darf Eltern nicht stärker belasten erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

Als Augenwischerei bezeichnet die innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Dorothea Marx das Vorhaben des Bundesvorstands der AfD, den "Flügel" innerhalb der AfD bis zum Monatsende aufzulösen:

Der Beitrag Forderung nach "Flügel"-Auflösung ist Augenwischerei erschien zuerst auf SPD-Fraktion Thüringen.

Zur Website der SPD-Landtagsfraktion